Kleiner Ratgeber zum Neugestalten deines Badezimmers

Wer wünscht sich nicht ein Badezimmer, in dem man sich wohlfühlt? Das geht – und auch du kannst aus deinem alten Bad einen Wohlfühlraum machen. Wir bieten dir eine breite Auswahl an attraktiven Elementen, aus denen du dein Bad 2.0 zusammenstellen kannst. Hier ist unser Ratgeber, der drei Wege zum schönen Badezimmer aufzeigt.

Ein Bad gehört zur Standardausstattung jedes Hauses und jeder Wohnung. Dennoch träumen nach unserer Erfahrung die meisten Menschen davon, ihre Badezimmer neu und besser zu gestalten. Das liegt daran, dass Badezimmer vor allem auf Funktion und Notwendigkeit ausgelegt sind. Dabei könnte das Bad ein Zentrum der Entspannung und des Wohlbefindens sein, in dem du jeden Morgen Energie für den Tag tankst und dich abends entspannst. Bäder haben sogar eine soziale Funktion, denn gerade morgens sind sie eine Schnittstelle für das Familienleben, wo sich jeder die Zähne putzt und sich für den Tag zurechtmacht. In diesem Raum soll man sich wohlfühlen. Doch was sind die wichtigsten Überlegungen, um ein Bad zu gestalten, das alle lieben?

Der Umfang deiner Neugestaltung

Einem vorhandenen Bad ein neues Aussehen zu verleihen, kann mitunter eine Herausforderung sein, denn unsere Standardbäder sind nach strengen Vorschriften für Nassräume gebaut. Diese Vorschriften müssen auch bei Umbau oder Renovierung eingehalten werden. Die heutigen Anforderungen können sogar strenger sein als beim Bau des Hauses – und müssen bei tiefgreifenden Modernisierungen zusätzlich beachtet werden. Ganz allgemein aber gilt: Fast alle Träume lassen sich verwirklichen, wenn man nur den richtigen Plan hat. Entscheide zunächst über den Umfang deines Projekts:

  1. Neue Deko
  2. Neue Möblierung
  3. Totalrenovierung

Neue Deko nach Belieben

Wenn es vor allem um die dekorativen Elemente geht, folge am besten deinen eigenen Ideen, deinem Stil und deinem Geschmack. Wir sagen das, weil wir eine umfangreiche Kollektion an Accessoires, Beleuchtungs- und Aufbewahrungslösungen fürs Bad haben, die zu jedem Stil passen und zum zündenden Funken für die Neugestaltung deines Badezimmers werden können. Merke: Schon kleine Veränderungen können einen großen Unterschied machen. 

  • Beginne mit neuen Griffen an deinen Möbeln.
  • Wirf einen Blick auf unsere neuen modernen Beleuchtungsoptionen für Badezimmer.
  • Lass dich von unseren Badezimmer-Accessoires inspirieren – sie alle haben ein Design und praktische Funktionen, die deinem Bad neues Leben einhauchen.

Es gibt viele Möglichkeiten, um den Anfang zu machen, und du kannst alles in deinem persönlichen Stil kombinieren. Für alle Elemente, die fest eingebaut werden müssen, liefern wir klare Anleitungen mit und sagen dir auch, welche Arbeiten von Profi-Handwerksbetrieben durchgeführt werden müssen.

Erfinde dein Badezimmer neu mit dänischem Design

Wenn du dein Bad mit dänischem Design ausstattest, eröffnest du völlig neue Perspektiven – im vorhandenen Raum und auch ohne große handwerkliche Eingriffe an Wasseranschlüssen oder Steckdosen. Das liegt daran, dass die minimalistische Ästhetik unserer Badmöbel so viel integrierte Funktionalität aufweist, dass du deutlich mehr Platz und zusätzlichen Stauraum in deinem Badezimmer bekommst. Ein wandmontierter Unterschrank mit integriertem Waschtisch in schlankem dänischem Design sorgt für eine freie Bodenfläche und bessere Durchlüftung und lässt Fußbodenbelag sowie Wandverkleidung besser zur Geltung kommen.

  • Anstelle von offenen Regalen an der Wand erhältst du Schubladen mit durchorganisiertem Innenleben, in denen alles Platz findet, was du täglich brauchst – direkt vor dem Spiegel.
  • Wie wäre es mit einem neuen Waschtisch mit integriertem Waschbecken?
  • Mit etwas handwerklichem Geschick kannst du deine neuen Badmöbel selbst installieren. Für Wasser- und Stromanschlüsse musst du hingegen auf autorisierte Handwerksbetriebe zurückgreifen.

Renoviere dein Badezimmer komplett

Viele Badezimmerträume sind inspiriert von den Fotos aus Wohnmagazinen: eine freistehende Badewanne, eine Wasserfalldusche, edle Fliesen oder Marmor an den Wänden und als Bodenbelag. Wir bieten zwar keine kompletten Renovierungen an, aber wir garantieren, dass unsere Badezimmermöbel und Accessoires dein frisch renoviertes Bad ganz hervorragend kleiden.

Wann immer du in einem Nassraum eine Wand- oder Bodenverkleidung (z. B. Fliesen) herausreißt oder erneuerst oder Anschlusspunkte für Wasser oder Strom verlegst, musst du damit autorisierte Handwerksbetriebe beauftragen. 

Das sollte dich nicht aufhalten, deinen Traum zu verwirklichen – aber wir raten dir, eine solche Modernisierung sorgfältig zu planen:

  • Lege zuerst genau fest, wie das Bad aussehen soll, und sprich dann mit einem Spezialisten darüber, welche Vorschriften beim Umbau eingehalten werden müssen.
  • Mit allen Installationen, die mit Gas, Wasser, Heizung und Elektro zu tun haben, musst du Handwerksbetriebe mit entsprechender Zulassung beauftragen – das erspart dir Überraschungen und unerwartete Kosten.
  • Unsere Einrichtungsexpertinnen und -experten helfen dir gern bei der Gestaltung und bei der Ausarbeitung eines Plans für dein Bad. 


FAQ

Wir bekommen viele Fragen zu Badezimmern und Traumbädern. Unsere erfahrenen Beraterinnen und Berater helfen dir gern weiter und beantworten deine Fragen dazu. Hier haben wir einige der am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt.