5 Tipps, wie du dein Badezimmer im dänischen Design dekorieren kannst

Dänisches Design steht für eine ästhetische Kombination aus Schönheit und Funktionalität – ob in der Küche oder im Bad. Hier findest du fünf Möglichkeiten, um dein Badezimmer im dänischen Design zu dekorieren – und ein fantastisches Ergebnis zu erzielen.

1. Lass dein Bad größer wirken – mit Minimalismus

Freiraum ist im Badezimmer ein echter Luxus. Mit seinem minimalistischen Ansatz setzt das dänische Design auf weniger Elemente und mehr Platz. Wandschränke ohne störende Beine rücken den Fußboden und die Wände in den Vordergrund. Außerdem lässt sich der Boden darunter einfacher reinigen. Durchdachte Schränke mit viel Stauraum ersetzen Kosmetikregal und Kommode, und ein integrierter Waschtisch bietet dir Raum zum Atmen vor dem Spiegel – jeden Morgen. Freiraum ist im Bad ein kostbares Gut.



2. Sorge im Bad für Funktionalität und Übersichtlichkeit

Unsere moderne Lebensweise führt schnell dazu, dass das Badezimmer vor Accessoires, Pflegeprodukten und sonstigen Gadgets geradezu überquillt. Mit einer intelligenten Lösung wie Mano mit integrierten Funktionen schaffst du Ordnung in deinen Schubladen. So hast du alles genau dort, wo du es brauchst: und zwar vor dem Spiegel. Praktische Einsätze verschaffen dir einen optimalen Überblick, damit das Gesichtswasser nicht hinter Cremes und Lotionen verschwindet. Denk daran: Du bist es wert.

3. Gestalte das Bad so, dass es sich leicht saubermachen lässt

Sicher bist du auch der Meinung, dass ein Bad sauber und aufgeräumt aussehen soll. Einerseits setzt das voraus, dass man putzt und Ordnung hält, klar. Andererseits hilft auch hier eine gute Portion Minimalismus. In vollgestopften Bädern mit vollgeräumtem Boden hält sich die Feuchtigkeit.  Zum Wesen des dänischen Designs gehört es, den Platz um die wesentlichen Elemente herum freizuhalten – auf dem Fußboden, an den Wänden und überall dort, wo man sich bewegt. Das erleichtert nicht nur das Saubermachen. So kann auch die Luft zirkulieren, um einer Schimmelbildung vorzubeugen, und es entsteht ein helles, luftiges Ambiente.

grey

1.194 €

4. Setze dein persönliches Wunschdesign auch im Bad fort

Du kannst deinem persönlichen Designstil eine zusätzliche Dimension verleihen, indem du die Designelemente in deiner Küche mit denen in Flur und Badezimmer abstimmst. Elemente wie der Mano Badezimmerschrank fassen sich dann ganz genauso an wie die Küchenschränke und sorgen im ganzen Haus für eine Wohlfühlatmosphäre.

5. Verleih deinem Badezimmer eine persönliche Note

Je aufgeräumter und schlichter das Basisdesign deines Badezimmers ist, desto mehr Wirkung erzielst du mit Deko-Elementen. Dänisches Design besteht meist aus reinen Formen mit klaren Kanten. Mit weichen, runden oder farbigen Elementen lässt es sich sanfter und wärmer gestalten. Dein Lieblingsstück – ob die geerbte Vase, dein schönster Ikebana-Versuch oder ein toller Parfumflacon – findet keinen besseren Ehrenplatz als auf deinem Mano Waschtisch.

white

2.130 €

Lass dich von den Einrichtungsexpert:innen in deinem Studio vor Ort beraten.

Ein Gespräch mit den Einrichtungsexpert:innen in deinem Kvik-Studio vor Ort wird dir zeigen, dass du dir ein dänisches Design-Bad leisten kannst, denn die Preise sind erschwinglich.